FOTOTHEK Reigen

Veranstaltungsreihe startet Anfang Juli

Liebe Freunde der vergessenen Privatfotografien, da liegt was in der Luft. Der FOTOTHEK Reigen macht dieses Jahr eine erfrischende Dreierrunde – improvisiert, performativ und authentisch. Wir feiern neue Freunde, lauschen Spurensuchern und laufen rund. Herzlich Willkommen!

 

Dienstag, 2. Juli 2013   21 Uhr  open air   Terrasse ACC Galerie
Der Freund und der Fremde – 10 minutes of fame |  Teil X
Improvisierter Diaabend mit illustren Weimarer Persönlichkeiten

Diaprojekor-Aspectomat1000px

Vergessen Sie den kleinbürgerlichen Lichtbilderabend im heimischen Wohnzimmer: Eine kuriose Sammlung an anonymen Privatfotos, ein funktionstüchtiger Diaprojektor und eine waghalsige »Fotoristenschar« sorgen bereits zum 10. Mal für ein riskantes Spiel auf Zeit. Christian Holtzhauer, Christian Klischat, Janna de Rudder, Karl Schawelka, Hellmut Seemann, Olaf Weber und André Wendler nehmen uns mit auf abstruse Zeitreisen durch fremde Vorgärten, biedere Wohnzimmer und likörbeseelte Cousinentreffen.

Eine gemeinsame Veranstaltung mit der ACC Galerie Weimar
Eintritt 3 Euro / ermässigt 2 Euro / Tafelpass 1 Euro

 

Samstag, 06. Juli 2013    Tourstart 17 Uhr
Treffpunkt: Fachgeschäft für vergessene Privatfotografien
Tatort Karl-Liebknecht-Straße 10
Der moderne Heimatabend als Straßenführung mit Michael Wächter (Weimar)

Milchbar-1000px

350 Meter lang, vier unterschiedliche Straßennamen, ein Brunnen, 18 Bäume, 19 Häuser, 21 Geschäfte, aber nur ein Frisör, zwei schwergewichtige Enden, zwischendrin Preisbomben und Tierbestatter. Es gibt einiges zu erzählen. Wir bewegen uns zu Fuß mit offenen Augen quer durch die Jahrhunderte entlang einer einzigen Straße. Dabei werden Blickachsen getestet, Zeitsprünge vollzogen, Bilder abgeglichen, Ecken markiert, Treppenhöhen vermessen, … . Das heimatkundliche Abenteuer startet diesmal direkt vor der Haustür!

Nach Rückkehr zum Ausgangspunkt wird die Aufenthaltsqualität der Straße weiter überprüft und Abendbrot serviert!

! Achtung Teilnehmerzahl ist begrenzt !
Eintritt 4 Euro / ermässigt 3 Euro

 

Donnerstag, 18. Juli 2013   20 Uhr   Fachgeschäft für vergessene Privatfotografien
Ultradisabled & Overconditioned – Auf der Suche nach Hans Stern
Ein audiovisueller Recherchebericht von Rafael Jové (Weimar)

Stern-1000px

Hans Stern ruft an. Er tut es aus wechselnden Telefonzellen aber immer beim Anrufbeantworter des gleichen Radiosenders. Lange hört Rafael Jové ihm dabei zu, fasziniert aber untätig. Jahre später erst reist er mit Kamera und Tonaufnahmegerät nach München, um Hans Stern zu suchen.

In Wort, Bild und Ton erzählt Rafael Jové an diesem Abend vom Finden oder doch Nicht-Finden-Wollen, vom Wahn und vom verzweifelten Versuch, Kunst daraus zu machen.

Eintritt 4 Euro / ermässigt 3 Euro

 

Die Veranstaltungsreihe ist möglich durch die Unterstützung der KULTURDIREKTION der Stadt Weimar und dem SPIELSACHEN Requisitenfundus. Danke!